Sie befinden sich hier: Veranstaltungen / Grüne Woche Berlin 2012 / 

Pro Bürgerbus auf der Grünen Woche Berlin 2012

Im Rahmen der Internationale Grünen Woche Berlin (IGW) präsentiert Pro Bürgerbus NRW in diesen Tagen auf einem Stand in der Themenhalle "LebensTraum Dorf" die Bürgerbusse. Mit den Bürgerbussen wird das Thema Mobilität auf dem Land aufgegriffen und ein erfolgreiches Modell vorgestellt. Erfreulicherweise haben sich über 40 aktive Bürgerbusfahrerinnen und -fahrer bereit erklärt, sich für die Standbetreuung zu engagieren und die Besucher durch ihre Erfahrungen aus der Praxis für die Sache zu begeistern.

Einige Fotos von unserem Messestand sind schon hier in der Galerie eingestellt. Außerdem finden sich weiter unten einige Fotos von den beteiligten Vertretern der Bürgerbusvereine zum Herunterladen. Und es gibt einen Zwischenbericht direkt aus Berlin.

Wer einen Blick in die Halle 4.2 werfen möchte, findet hier den Link: Livebilder direkt von der Messe in Berlin, Halle 4.2

Ein Zwischenbericht

Ein Zwischenbericht

Berlin, 26.01.2012
NRW und die anderen Bundesländer, Litauen, Türkei, Norwegen und China, Der Kaukasus, Aserbeidschan und Rumänien, Bananenbier aus Afrika und Russischer Wodka. Niedersächsische Landmaschinen und Holzpelletheizungen. Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin findet man alles, was mit Ernährung und Landwirtschaft, mit Gartenbau und Forst, mit Haus und Garten zu tun hat. Und in diesem Jahr zum ersten Mal auch die Bürgerbusse aus Nordrhein-Westfalen. Warum? Nun, auch das ländliche Leben mit seinen Möglichkeiten und Problemen wird in der Halle 4.2 unter dem Motto "Lebens(T)raum Dorf" präsentiert. Dazu gehört natürlich auch die Mobilität im ländlichen Raum. Gerne ist der Vorstand von Pro Bürgerbus der Anfrage der Landesregierung gefolgt, dieses Thema in Berlin zu besetzen und ein bisschen Werbung für unsere Bürgerbusse zu machen.

Die Zusage war schnell gemacht, allerdings entwickelte sich das Projekt dann doch etwas aufwändiger, als ursprünglich geplant. Aber auf die Bürgerbusfahrer und auf "unser" Referat im Verkehrsministerium ist ja Verlass. Denn spontan kam aus Düsseldorf die Zusage, die Messepräsentation zu finanzieren. Und schon auf den ersten Aufruf bei der letzten Jahreshauptversammlung meldeten sich etwa 50 Bürgerbusfahrerinnen und -fahrer, die sich an der Standbetreuung beteiligen wollten. Nun musste das alles noch organisiert werden. Und auf dem Stand sollten die Besucher mit irgendwelchen Aktivitäten angesprochen werden. Das Ergebnis ist auf den Fotos zu bewundern. Die Essener Agentur CP/Compartner übernahm die ganze Messeorganisation und es gelang uns, eine Bürgerbus-Autorennbahn und einen Fahrsimulator nach Berlin zu holen. Jetzt flitzen die Modellbürgerbusse über die Bahn und es wird fleißig rückwärts eingeparkt. Und natürlich fehlt auch ein richtiger Bürgerbus nicht, der uns vom Bürgerbusverein Olfen zur Verfügung gestellt wurde.

Am ersten Tag gab es auch gleich prominenten Besuch. NRW-Umwelt- und Verbraucherschutzminister Johannes Remmel informierte sich über die NRW-Beteiligung in der Themenhalle und Hajo Kuhlisch vom "Bürgerbus"-Referat im Verkehrsministerium sah nach seinem Stand. Auf der LandSchau-Bühne durften wir bei einer kleinen Gesprächsrunde unser Mobititätsmodell vorstellen und natürlich viele interessierte Besucher am Messestand begrüßen.

Am Mittwochabend stand ein Empfang der Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner in unserer Themenhalle als Abschlussveranstaltung des Zukunftsforums Ländliche Entwicklung auf dem Programm. Sie hatte Innenminister Dr. Hans-Peter Friedrich mitgebracht, der sich dann auch noch an unserem Stand über Bürgerbusse informieren ließ.

Mittlerweile hat die Betreuermannschaft schon zum dritten Mal gewechselt. Die Standbetreuung hat sich eingespielt und wir sind sehr zufrieden. Natürlich haben alle auch die Möglichkeit, sich die vielen Ausstellungshallen der Grünen Woche anzusehen oder mal einen Abstecher nach Berlin zu machen.

Rundum eine gelungene Sache, an der viele Leute mit viel Engagement mitgearbeitet haben. Dafür ein dickes Dankeschön vom Vorstand von Pro Bürgerbus NRW.

Bilder zum herunterladen in hoher Auflösung über den jeweiligen Link.

 

 

25.01.2012
Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich im Gespräch mit Bürgerbusvertretern auf der Grünen Woche Berlin

 

 

 

 

 

 

20.01.2012
NRW-Ministerbesuch: Johannes Remmel

 

 

 

 

 

 

Hajo Kuhlisch vom "Bürgerbusreferat"im NRW-Verkehrsministerium

 

 

 

 

 


Cronenberg  

 

 

 

 

 

Burscheid

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite drucken